Lade Veranstaltungen

M.Ü.L.L – Meine Überreste Lagern Langfristig
Ausstellung von Gregor Zootzky im Rahmen der „Porzer Klimawoche“

 

Der Künstler Gregor Zootzky, aufgewachsen in Bad Münstereifel und nun in Köln lebend, beschäftigt sich mit Fragen unserer Überreste und den Auswirkungen unseres persönlichen Verhaltens auf die Umwelt. Festgehalten in Bildern und Ausstellungsstücken präsentiert er mit seinen eindrücklichen Arbeiten die kritische Auseinandersetzung damit im Foyer des Bezirksrathauses Porz.

Die Besucher:innen sollen durch seine Sichtweise auf das drängende Thema motiviert werden, die Auswirkungen auf das eigene Umfeld und die Umwelt zu hinterfragen und mögliche Lösungsansätze anzustoßen. M.Ü.L.L. lässt sich überall finden, wie beispielsweise Mikroplastik im Grundwasser, illegale M.Ü.L.L.halden zu Land oder auf den Meeren.
Auf dem Planeten Erde sind alle Menschen nur Gast. Ein respektvoller Umgang mit Gastfreundschaft sollte selbstverständlich sein.

Im Rahmen der „Porzer Klimawoche“ vom 18. – 24. September bietet die Ausstellung mit dem Künstler einen spannenden Blickwinkel, seine menschliche Verhaltensweise zu überdenken.

 

Vernissage: Montag, 19. September 2022, 17:30 Uhr
Begrüßung: Sabine Stiller (Bezirksbürgermeisterin) & Anne Maria Kafzyk (Bezirksvertreterin BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN)
Musik: Stefanie Wüst
Ausstellungsdauer: 19. September bis 14. Oktober 2022
Öffnungszeiten: Mo. bis Fr. 9–18 Uhr, Sa. 10–14 Uhr
(Herbstferien eingeschränkter Zutritt nachmittags)
Ort: Foyer im Bezirksrathaus Porz (Eingang Bildungszentrum), Friedrich-Ebert-Ufer 64 – 70, 51143 Köln